Portraitfoto Rubina Ordemann in Seminarsituation

Coaching/Training

Mitunter ist unser Leben anders, als es sein sollte. Wie du damit umgehst, das macht den Unterschied.
Du hast immer eine Wahl – hole Sie Dir.

– Rubina Ordemann

Coaching. Training.
Gibt es einen Unterschied?

Ja – auf jeden Fall. Ein Coaching ist ein Beratungsprozess. Hier begleite ich dich (d)eine eigenständige Lösung für dein Anliegen zu finden. Als Coach biete ich dir Hilfe zur Selbsthilfe und helfe dir deinen Weg zu finden. Dabei nehme ich dir deine Aufgabe weder ab, noch fungiere ich als „Besser-Wisserin“. Ich bin die Prozess-Expertin und du bist Selbst-Expertin oder Selbst-Experte.



Beim Training bin ich deine Fach-Expertin und du bekommst fachliche Anleitung, Input und Tipps aus meiner Expertise. Training hilft dir ganz gezielt, bestimmte Verhaltensweisen auf- und auszubauen. Charakteristisch ist das Üben und das direkte begleitende Feedback mit dem sofortigen Anpassen der Übung. Mischungen von Trainings und Coachings sind möglich und können sehr sinnvoll sein.

Worum geht es?

Ideenliste für Trainings und Coachings

Training:

  • Rednertraining
  • Dozententraining – wie werde ich Dozentin
  • Feedback-Training: Selbstwahrnehmung und Eigenwahrnehmung. Wenn du wissen möchtest, wie deine Wirkung ist und wie die sie positiv verändern kannst.
  • Führungskräftetraining
  • Bewerbertraining: Wenn ein Vorstellungsgespräch ansteht
  • Beschwerdemanagement
  • Servicemanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement: Zeit und Leben im Griff.
  • Telefontraining
  • Organisationsmanagement: Projekte erfolgreich planen
  • Organisation daheim: Schluss mit Aufschieberitis
  • Durchsetzungstraining: So setzte ich meine Interessen durch
  • Erfolgreich Nein-Sagen
  • Lern-Training: du bist in Weiterbildung und willst dir das Gelernte besser merken!

Coaching:

  • Ziele finden
  • Alle Veränderungsprozesse:
    Du willst dich verändern und weißt noch nicht, wohin die Reise gehen soll
  • Teamentwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung: Wenn du dir zum Beispiel mehr „Standing“, mehr Souveränität, mehr Selbstbewusstsein wünscht
  • Selfcare-Coaching: Anti-Stress-Management. Endlich wieder Luft holen und frei im Kopf werden. Du weißt, dass du mehr auf dich achten möchtest und findest den Weg noch nicht
  • Du fühlst dich wie im Hamsterrad und findest die Bremse nicht
  • Bei anstehenden Trennungen (egal ob beruflich oder privat)
  • Führungskräfte-Coaching
  • Delegieren können
  • Teamsitzung leiten
  • Coaching für Frauen
  • Karriere-Coaching
  • Selbstwahrnehmungs-Coaching
  • Schluss mit Prüfungsstress
  • Arbeitsstil- und Selbstorganisations-Coaching
  • Werte-Coaching
  • Achtsamkeits-Coaching

Live oder online –
wie funktioniert das genau?

Zuerst sprechen wir über dein Anliegen. Online, am Telefon oder wir sprechen in persönlicher Atmosphäre. Wir schauen, ob die Chemie stimmt und jede:r entscheidet, ob wir zusammenarbeiten wollen. Neben dem Bauchgefühl prüfe ich aus fachlicher Sicht, ob ich die Richtige für dich sein kann. Wenn nicht, bekommst du ein Statement und eine Empfehlung aus meinem Netzwerk. Denn: ich habe ein breites Portfolio, gleichwohl kann keine:r alles. Dein Vorteil ist, du hast den Ball ins Rollen gebracht und mit einer Adresse an der Hand geht es leichter weiter. Und Input gibt es beim ersten Gespräch auch. Es dauert in der Regel max. 30 Minuten und ist kostenfrei. Gehen wir dabei schon in die Tiefe und es wird eine umfangreiche Beratung daraus, dann investierst du eine Beratungspauschale. Diese variiert nach Dauer der Beratung. Ach ja, Live oder Online? Das besprechen wir – alles ist möglich. Mischformen sind auch möglich.

Was gibt es noch zu wissen?

Umfeld verändert die Sprache.
Du entscheidest in welchem Umfeld dein Training/Coaching stattfindet. Ob in klassischer Coaching-Trainings-Atmosphäre. Dann mieten wir einen (Seminar)-Raum, 2 Sessel, Flipchart, Tisch und los geht es.

Spannende Alternativen sind meine Exklusiv-Angebote:

  • In gemütlicher Atmosphäre bei mir Zuhause. Großer runder Natur-Eiche-Tisch, bequeme Frei-Schwinger-Stühle, professionell-heimelig.
  • Viel gebucht ist Walk-and-Talk. Wir gehen spazieren. In der Natur. Im Park. Im Wald. Auf Wunsch mit Wohlfühlmanager Ole. Der kostet logischerweise extra. Die Bezahlung ist schnell geklärt:  Ein Stück Wurst oder Käse und du hast einen neuen Freund ♥.
  • Premium-Event-Coaching im Orient-Glockenzelt. Coaching, Training und Extra-Wohlfühl-Erholungs-Atmosphäre – das beschreibt es am besten. Mehr dazu findest du hier.




Training oder Coaching – was ist das richtige?
Das entscheidest du für dich. Ehrlich gesagt, entsteht bei mir oft eine Mischung. Wie kommt das? Zum einen liegt es mir mehr und zum anderen ist es tatsächlich mein Interesse, dass du möglichst wenig Termine hast. Klingt komisch, mit mehr Terminen verdiene ich ja mehr. Stimmt theoretisch - entspricht halt nicht meiner Haltung und Philosophie. Und seien wir mal ehrlich: Wenn du zufrieden bist, kommst du später wieder und empfiehlst mich in deinem Netzwerk weiter. Weshalb ich das so mache? Ich war und bin offen gesagt selbst schnell leicht genervt, wenn ich ein 8 Stunden-Training oder Seminar mache und am Ende 2-3 Stunden Input für mich raushole. Dass ich das anders mache, habe ich mir immer geschworen und das habe ich in allen Jahren so gehalten. Mit Erfolg. Wie du siehst, gehe ich ganz offen mit allen Themen um und so hast du ein weiteres Bild von mir als deiner Trainerin. Du sollst in kurzer Zeit sehr viel aus deinem Termin mitnehmen. Vieles setzt du später auch alleine um, dafür brauchst du mich nicht mehr. Mein Ziel ist dein Wachstum und deine Unabhängigkeit, keine Bindung an deine Trainerin (im Sinne von Abhängigkeit und vielen Folgeterminen). Ich achte deine Ressourcen. Neben dem Geld ist das deine Zeit und dein Einsatz. Das liegt mir sehr am Herzen.